2 Filme  |  58min  

AVA

100 Jahre Frauenwahlrecht: ExpertInnen erzählen.

Stimmen zur Ausstellung über 100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich im Gedenkjahr 2018.
Begleitend zur Ausstellung über die Geschichte des Frauenwahlrechts geben die Interviews mit Experten und Expertinnen die Möglichkeit einer vertiefenden Auseinandersetzung mit dem Thema Frauenwahlrecht und demokratische Partizipation.
Der Wiener Magistratsbeamte Otto Gmoser erläutert administrative Fragen und Probleme im Hinblick auf demokratische Prozesse wie Wahlen oder Volksbegehren.
Die Historikerin Brigitta Bader-Zaar gibt Einblicke in die Veränderung des Wahlrechts in Österreich seit der Mitte des 19. Jahrhunderts und beschreibt Forderungen, Strategien und Entwicklungen der historischen Frauenwahlrechtsbewegung.
Die Interviews der Sammlung wurden in Kooperation mit dem Ausstellungsprojekt www.frauenwahlrecht.at konzipiert und erstellt.

Zusammenfassung

Stimmen zur Ausstellung über 100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich im Gedenkjahr 2018. HistorikerInnen und ExpertInnen referieren über Veränderungen im österreichischen Wahlrecht und die Geschichte der Frauenrechtsbewegung. Die Kollektion an Interviews wurde in Kooperation mit dem Ausstellungsprojekt www.frauenwahlrecht.at erstellt.