Alpár Bujdosó aus Ungarn

Alpár Bujdosó wurde 1935 in Budapest geboren. Er war Studierendenvertreter während des Ungarnaufstands im Jahre 1956, in dessen Zuge er mehr durch Zufall als durch Planung in der Delegation einer ungarischen Ministerin in Österreich landete. Hier lernte er unter anderem Bruno Kreisky kennen, fuhr im Anschluss zur UNO nach New York und nahm in weiterer Folge an einer weltweiten Vortragsreise zu den Ereignissen von 1956 teil. Er traf den Entschluss in Österreich zu bleiben, beendete sein Studium an der Boku (Universität für Bodenkultur) und arbeitete in Österreich bis zur Pensionierung als Zivilingenieur unter anderem auch an einem der ersten Computer des Landes. Alpár Bujdosó ist seit Jahrzehnten als Künstler und Schriftsteller tätig und lebt in Wien.

  • Ungarnaufstand
  • Kreisky
  • Budapest
  • studentische Vertretung
  • 1956

Alpár Bujdosó aus Ungarn

Alpár Bujdosó wurde 1935 in Budapest Ungarn als Sohn aus bürgerlichen Verhältnissen geboren und hat den Zweiten Weltkrieg miterlebt. Während der Zeit des Stalinismus studierte Bujdosó an der Universität Sopron/Ödenburg Forstwirtschaft. Als ihn im Herbst 1956 die Nachricht der Revolution erreichte, wurde er zum Studierendenvertreter gewählt und spielte eine aktive Rolle in der revolutionären Bewegung. Durch Zufall traf er auf Anna Kéthly (eine sozialdemokratische Ministerin der revolutionären Regierung Nagy) welche auf dem Weg nach Österreich war und noch jemanden für ihre Delegation gesucht hat. Bujdosó schloss sich an und reiste mit Kéthly nicht bloß nach Wien, sondern auch zur UN nach New York.
Aus New York zurückgekehrt, ging Bujdosó zuerst nach Wien, dann nach Deutschland und von dort auf eine von den USA organisierte Reise nach Asien, wo er die Aufgabe hatte die Geschichte der ungarischen Revolution zu verbreiten.
Von dieser Reise zurückgekehrt, traf er den Entschluss in Österreich zu bleiben, wo er sein Studium abschloss und anschließend jahrzehntelang als Zivilingenieur, unter anderem mit einem der ersten Computer des Landes arbeitete.
Alpár Bujdosó hat hier eine Familie gegründet und lebt seit gut 60 Jahren in Wien.

Teil folgender Kollektionen